Spiel des Jahres 2021

Ein guter magischer Trick macht das Unmögliche möglich und inspiriert ein kindliches Wundersinn. Beobachten Sie einen Zauberer, der ein Publikum mit einem Shaft der Hand, Ihrer Fehlleitung oder der optischen Illusion erblendet, und Sie werden selbst die stoischsten Menschen sehen, die einen Ausdruck von Erstaunen tragen. Es ist eine einzigartige Art von Freude, die fast immer von einem verzweifelten Bedürfnis gefolgt ist, den Trick herauszufinden. Wie? Zuschauer werden fragen und versuchen, es zu verstehen.

GameNight! 2021 Spiel des Jahres Special Der Entwickler Arkane Studios hat seit Jahren einige der beeindruckendsten magischen Tricks. Durch die entdeckte Serie und der Beute hat es Welten geliefert, die atemberaubend und kompliziert sind, und das ist am wichtigsten, dass der Spieler den Spieler mit scheinbar endlosen Möglichkeiten bietet. Dies ist alles auf atemberaubender Kunstrichtung, unvergessliche Charaktere und zwingende Geschichten.

Arkane's Games fühlen sich wie unmögliche Kreationen, jeweils ein komplexer Satz von ineinandergreifenden Systemen und Mechaniken, die einen dynamischen Raum präsentieren, in dem Spieler eingeladen werden, in ihrem Uhrwerk zu stechen und zu stoßen und zu beobachten, wie es reagiert, ohne zu reagieren, ohne auseinander zu reagieren. Als einheimisches Sim und ein Action-Spiel ist Deathoop in dieser Hinsicht noch eine weitere beeindruckende Anstrengung von Arkan. Aber was hält es an und macht es Arkane Gamess Spiel des Jahres für 2021 ist, dass es uns alles gibt, was wir am meisten wollen, nachdem wir uns am meisten von einem Zaubertrick wäscht haben: Ein Blick hinter dem Vorhang.

In meiner Berichtsung von Deathloop habe ich es als ein introspektives Spiel beschrieben, in dem Arkane seine eigene Marke von offenen Action dekonstruiert und alle dafür notwendigen Steine ​​legt. Ich habe es seit dieser Überprüfung viele Stunden mehr gespielt, um zu erkennen, wie sinnvoll ist, dass es als Leistung ist, und die Auswirkungen, die es wahrscheinlich hat.

Arkane Spiele können für viele Menschen überwältigend sein. Sie sind in ihrer Natur unglaublich komplex und fragen oft sehr viel von dem Spieler von Anfang an. Deathoop präsentiert jedoch jeweils ein Puzzleteil und nutzt den Zeitschleifenmechaniker, um dem Spieler den Raum und den Atemraum zu geben, bevor er einen anderen präsentiert. Innerhalb jeder Schleife gibt es reichlich Möglichkeiten, eine Idee zu kontextualisieren oder die Grenzen eines Mechanikers zu testen, sei es eine übernatürliche Macht oder eine seltsame Bewaffnung. Dies geschieht wiederholt, bis alle Teile vor dem Spieler angelegt sind, der dann mit dem Puzzle zusammengefügt wird, einen Schritt zurückstellen und das vollständige Bild sehen.

Es kann nicht nur unterdrückt werden, wie beeindruckend ist, dass Arkane ein Spiel erstellt hat, das von mehreren Hardcore-Genres inspiriert wurde, wie das tumerfreie Sim und Roguelit, und es in einer Weise liefert, die jedem an sich lieferbar ist. Und es ist noch beeindruckender, dass es dies getan hat, während er seine eigene Identität als Spielentwickler verankert hat. Alles, was die vorherigen Spiele des Studios geliebt haben, ist in Deathoop zu finden, und jedes Stück wird ausnahmsweise gut ausgeführt.

Blackreef ist eine faszinierende Umgebung, in der seine Anländer bewusst sind, dass nichts wichtig ist, weil die Welt unendlich zurückgesetzt wird. Und natürlich ebnet dies den Weg für die beste Art von Freaks, die sich auftauchen und auf die Spitze aufsteigen. Blackreefs Visionäre sind auffällige Persönlichkeiten, die als Menschen nuanciert und als Ermordungsziele anspruchsvoll sind. Und trotzdem sind auch neben ihnen die beiden Hauptfiguren, Colt und Julianna noch einprägter. Die wahre Natur der Duos-Beziehung ist eine faszinierende Erzählscheibe, und ihre acerbischen Rücken- und Her-Gespräche schwingen zwischen witzig, unheimlich und manchmal düster.

Deathloop ist auch ein Spiel, das die Repräsentation vorne und das Zentrum auf eine Weise platziert, die natürlich und mühelos anfühlt. Alles von der Art und Weise, wie Charaktere, auf die Musik, die Mode- und ästhetische Entscheidungen aussehen und sprechen, sind entweder direkt inspiriert oder lohnt sich auf die schwarze Kultur auf eine authentische Weise. Das alles kommt zusammen, um eine Erlebnisse zu erstellen, die deutlich Arkane ist.

In Deathhoop gibt es so viel zu lieben, aber es ist auch ein Sehenswürdigkeit, da er zukünftige Generationen von Designern und Entwicklern beeinflussen muss. Es ist ein Meisterklasse, wie man Arkane Games macht, also spielt Deathloop auch eine Übung, um zu verstehen, wie ein Team, das in dem tumersiven SIM-Genre unübertroffen ist, seinen Zaubertrick so oft vom Zaubertrick gezogen hat. Es fühlt sich an, als würde man verbotenes Wissen lernen, die Art von Offenbarungen, die Sie aus dem Zauberkreis geworfen würden. Sie können sicher sein, dass die Lektionen die Spielangebote die Menschen befähigen, ihre eigene Hand darin zu versuchen - und Spiele werden dafür besser sein.

Deathloop ist, dass sich der Vorhang hinter dem Vorhang schenkt, dass viele so verzweifelt gesucht haben. Es ist Arkane, dass wir uns zeigen, wie wir alle das Unmögliche möglich machen können.

Kommentare