Turbo Golf Racing nimmt die Rocket League an die Links

Das Hinzufügen von Autos zum Fußball war ein brillanter Schritt auf Psyonix-Teil mit Rocket League, und seit seiner Einführung ist das Spiel um Basketball mit Autos, Hockey mit Autos und Fußball mit Autos, eingeschlossen, erweitert. Aber niemand hat anscheinend Autos zu Golf, anscheinend, bis jetzt hinzugefügt. Der Entwickler HuGecalf Studios macht Golf in ein Rennen mit dem extrem wörtlichen Titel Turbo Golf Racing, und es sieht aus wie alles, was Sie an der Rocket League, bis zur Melodie von Mario Golf mögen.

HuGecalf zeigte einen neuen Anhänger für das Spiel während der zukünftigen Spiele Show Spring Showcase 2022. Der Anhänger ist ein schnelles Gefühl, was wir vom Spiel erwarten können: Golf, aber Autos. Die Kurse sind eine Mischung aus Golfverbindungen und Rennstrecken, und es sieht so aus, als würde Sie Ihren Ball auf das Grün und in das Loch ziehen, in das Loch spezielle Geschwindigkeit und Positionierung ist so viel wie Finesse und Ziele. Ein schlüsslicher Unterschied aus der Rocket League scheint, dass der Turbo Golf Racing mehr Betonung auf das Rennen legt, um Ihren Ball zu bekommen, wo er gehört, und nicht die vollständigen Kontaktinstallationen von Squaring gegen ein anderes Team.

ROCKET LEAGUE Family Battle!!! K-CITY GAMING Seit seiner Dampfseite unterstützt Turbo Golf Racing bis zu acht Spieler im Online-Multiplayer. Das Spiel befindet sich derzeit in einem frühen Zugangszustand, und obwohl es nicht zum Verkauf steht, und es gibt kein Wort, wenn es zur Verfügung gestellt wird. Sie können den Zugriff auf eine Beta auf HUGECALF-Website anfordern. Laut dem Trailer ist Turbo Golf Racing sowohl auf dem PC als auch auf der Xbox-Serie X | s verfügbar, und auf dem Xbox-Spielpass.

Kommentare