Das PlayStation Stars Rewards -Programm wurde angekündigt

Nicht lange nachdem es seine überarbeitete PlayStation Plus-Ebenen veröffentlicht hatte, führt Sony ein weiteres neues PlayStation-Programm aus. Dieser heißt PlayStation Stars, und es soll ein brandneues Treueprogramm sein, das den Benutzern Belohnungen über Turniere, Herausforderungen und sogar durch den Verdienen von Trophäen gibt. Eine der attraktivsten Belohnungsoptionen, die Sony in seiner Ankündigung von PlayStation Stars besprochen hat, waren Loyalitätspunkte, die dann für Dinge wie PlayStation Network Wallet Funds eingelöst werden konnten. Das Beste ist, dass das Programm selbst kostenlos ist und kein Abonnement wie PlayStation Plus erfordert.

The

PlayStation Stars ist momentan nicht verfügbar, wird aber irgendwann später in diesem Jahr ins Leben gerufen, wie die Ankündigung von Sony im Associated PlayStation Blog-Beitrag teilte. In der Ankündigung sagte Sony, dass PlayStation Stars frei zu beitreten sein werden und in der Post überhaupt keine bezahlten Aspekte besprochen wurden.

Wir haben gesehen, dass PlayStation-Benutzer in der Vergangenheit eine Community-Herausforderungen geboten haben, die sie mit Profil-Symbolen und dergleichen für die Erledigung verschiedener Aufgaben vergeben haben, und aus der Ankündigung sieht es so aus, als würde dies jetzt in PlayStation-Stars eingewickelt. Es gibt auch eine monatliche Check-in-Kampagne, die nur einmal im Monat belohnt wird, aber bestimmte Trophäen und härtere Aufgaben wie Der erste Spieler, der einen Blockbuster-Titel in Ihrer lokalen Zeitzone platin ist, wird besser belohnt.

Dann gibt es die PSN-Brieftaschenverbindung, die wieder so aussieht, als würde sie der ansprechendste Teil dieses Deals sein.

Alle Mitglieder der PlayStation Stars haben die Möglichkeit, Treuepunkte zu sammeln. Punkte können in einem Katalog eingelöst werden, der möglicherweise PSN-Brieftaschenmittel und ausgewählte PlayStation-Store-Produkte umfasst, sagte Sony. Als zusätzlicher Vorteil erhalten PlayStation Plus-Mitglieder, die in PlayStation Stars eingeschrieben sind, automatisch Punkte für Einkäufe im PlayStation Store.

Eine andere Art von Belohnung besteht aus digitalen Sammlerstücken, die auf den ersten Blick sicher nach NFTs klingen und weiter als Dinge wie digitale Figuren und Relikte von Sonys Vergangenheit beschrieben werden, um ihrem Fall nicht zu helfen. Sony hat der Washington Post bestätigt, dass es sich um definitiv keine NFTs handelt und nicht gehandelt oder verkauft werden kann, und sie sind nicht mit irgendetwas verbunden, was mit der Blockchain zu tun hat Sie.

PlayStation Stars hat noch kein Veröffentlichungsdatum, aber es wird später in diesem Jahr nach dem ersten getesteten regional getestet.

Kommentare