Neil Gaiman sabotierte einen Sandmanfilm, indem er absichtlich das Drehbuch verletzt hat, weil es so schlimm war

Neil Gaiman hat gesagt, er habe das Drehbuch für einen Sandman-Film absichtlich durchgesickert, weil er dachte, es sei einfach so schrecklich. Das Drehbuch wurde von Jon Peters gesendet, zu dessen produzierender Credits ein Stern geboren wird, Man of Steel und Batman kehrt zurück.

The Ich habe dieses ganze Skript nicht gelesen, [aber] ich habe so viel von dem Drehbuch gelesen, wie ich es nehmen konnte, sagte Gaiman zu Rolling Stone (öffnet sich in New Tab). Und ich bin mir nicht sicher, ob es ein Actionfilm gewesen wäre oder was es gewesen wäre. Es war ein Chaos. Es wurde nie besser als ein Chaos. Es hatte riesige mechanische Spinnen.

Der Autor erläuterte auch genau das, was auch so schrecklich daran war. Luzifer, Morpheus und die Korinther waren identische Drillinge, erklärte Gaiman. Sie waren eine Familie identischer Brüder, und es war alles ein Rennen, um zu sehen, wer Ruby, das Ruder und die Sandtasche vor Mitternacht von 1999 bekommen konnte, bevor das neue Jahrtausend begann, denn wer auch immer es bekam, würde der Gewinner sein Das war die Handlung.

Um klar zu sein, mochte Gaiman dieses Drehbuch wirklich nicht. 'Da war nichts drin, das ich liebte. Da war nichts drin, was ich mochte', erinnerte er sich, dass er einem Anrufer aus dem Büro von Peters erzählte. 'Es war das schlimmste Drehbuch, das ich je von irgendjemandem gelesen habe. Es ist nicht nur das schlimmste Sandman-Skript. Das war das schlimmste Drehbuch, das ich je gesendet habe.

Gaiman dachte: Was mache ich jetzt? Nachdem er aufgehängt hat-und dann beschloss er, das Drehbuch zu verletzen. Also habe ich das Drehbuch an keine coolen Nachrichten gesendet, die damals von Leuten gelesen wurden. Und ich dachte, ich frage mich, was es nicht coole Nachrichten über das Drehbuch halten, das sie anonym erhalten werden. Und und ich werde es anonym erhalten. Und und ich werde es anonym erhalten. Und und ich werde es anonym erhalten. Und und ich werde es anonym erhalten. Und und ich werde es coole Nachrichten haben. Sie schrieben einen fabelhaften Artikel darüber, wie es das schlimmste Drehbuch war, das sie jemals gesendet hatten. Und plötzlich ging die Aussicht auf diesen Film weg. Und stattdessen wandte Jon Peters seine Aufmerksamkeit auf Wild Wild West zu.

Der Sandman wurde schließlich in einer Serie für Netflix zu Live-Action gebracht, die Gaiman entwickelte. Trotz der Popularität der Show wurde eine zweite Staffel jedoch noch nicht bestätigt-und Gaiman hat darüber gesprochen, was es brauchen würde, um die Serie für mehr zu erneuern.

Wenn Sie mit dem Sandman auf dem neuesten Stand sind, lesen Sie unseren Leitfaden zu den besten Netflix-Shows jetzt, um Ihre Beobachtungsliste auszufüllen.

Kommentare