Fans erstellen eine GTA 6 -Karte basierend auf Lecks

Während Rockstar das massive GTA 6-Leck dieser Woche mit umfassenden Urheberrechtsabläufen übertroffen hat, arbeiten die Fans, um ihre eigenen Ressourcen aus dem frühen Filmmaterial zusammenzustellen. Wie von Kotaku berichtet, umfasst dies eine Reihe von Map-Building-Bemühungen. Die Spieler verwenden das durchgesickerte Filmmaterial, um eine frühzeitige Schätzung der großen offenen Welt von GTA 6 zusammenzustellen.

Das Projekt erinnert an eine von GTA Forum-Nutzern erstellte GTA V-Karte von Fans, die das Werbebotium und Screenshots des Spiels verwendeten, um einen frühen Blick auf Los Santos zu erhalten. Dieses Mal wird die Karte aus dem durchgesickerten Filmmaterial erstellt, wobei die Fans oft kreativ werden, um sich Rockstars Urheberrechtsbeschränkungen zu umgehen.

Mit einem Großteil des durchgesickerten Filmmaterials, das Koordinaten im Spiel zeigt, haben die Lüfter Karten mit nackten Beinen erstellt, in denen sich vorgestellt hat, wo sich jeder Ort in Bezug auf den Rest von ihnen befindet. Es ist langsam läuft, da ein Großteil der Diskussionen der GTA-Foren der GTA-Foren herausarbeitet, wie die durchgesickerten Inhalte am genauesten abgebildet werden können, ohne Bilder aufzunehmen, die in der Community nicht veröffentlicht werden können.

Andere Projekte, die außerhalb der Foren veranstaltet werden, haben vollständigere Karten in Arbeit, einschließlich Mini-Map-Segmenten aus dem durchgesickerten Filmmaterial. Eine Karte von Church of GTA enthält einige spekulative Straßen und Grenzen sowie die konkreten Details aus den Lecks.

Bis Rockstar mehr offizielles Material für das Spiel veröffentlicht-was noch einige Jahre von der Veröffentlichung entfernt ist-, werden die Map-Making-Bemühungen wahrscheinlich nicht viel weiter als grundlegende Spekulationen. Aus dem, was die Fans bereits entdeckt haben, sieht es so aus, als ob GTA 6 eine riesige Welt zu erforschen hat, mit einer Karte mindestens so groß wie oder größer als GTA Vs Los Santos.

Kommentare